Zum zweiten Mal haben sich am 08.10.2015 Christen aus den verschiedenen Kirchen zum gemeinsamen Gebet in und für Erzhausen getroffen. Nach einer etwas längeren Pause wurde diese Gemeinsamkeit wieder ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Dankbar beten", haben sich Christen im Gebet für die Belange des Ortes und auch für die aktuellen Themen von Gesellschaft und Politik stark gemacht. Diese Gebetstreffen, haben schon in den Vorbereitungssitzungen einen besonderen Charakter von Wertschätzung und Herzlichkeit. Ohne Berührungsängste und Vorbehalte, wird offen und konstruktiv miteinander geplant und entschieden. Das erfreuliche dabei ist, dass diese Mentalität dann genauso in den gemeinsamen Gebeten gelebt wird. Ebenso erfreulich ist, dass viele der Beter auch in den Themen der Fürbitten aktiv sind. So betet die ehrenamtliche Mitarbeiterin der Flüchtlingshilfe für die Hilfesuchenden genauso wie der politisch Engagierte für die Verantwortlichen unseres Landes. Jetzt schon ist das nächste Vorbereitungstreffen terminiert, damit im Februar 2016 das gemeinsame Beten weiter stattfinden kann. Als Theologisches Seminar BERÖA ist es uns eine große Freude auch auf diese Weise ein Teil von Erzhausen sein zu dürfen.

Moor Jovanovski