Reimer Dietze feiert 25-jähriges Dienstjubiläum am TSB Erzhausen

Er ist BERÖAner, Pastor, Lehrer, Historiker, Alttestamentler, LKW-Liebhaber, Clogsträger, Denker und auch Querdenker, Ehemann, Vater, Opa und inzwischen auch der dienstälteste Dozent am Theologischen Seminar in Erzhausen. Reimer Dietze studierte Geschichte, Klassische Altertumskunde und Biblische Archäologie in Kiel. Weniger bekannt dürfte sein, dass er sich auch mit ägyptischen Hieroglyphen befasste (was seine für viele BERÖAner kaum lesbare Handschrift erklären mag) und sich, wenn es sein muss, auf Plattdüütsch, Französisch und Russisch verständigen kann, was ihm in seiner Zeit als „Bibelschmuggler“ in die Sowjetunion zu Gute kam. Gegen Ende seines Studiums folgte er dem Ruf Gottes nach Erzhausen, wofür er sogar seine fast fertige Dissertation abbrach. Theologisch versiert und mit hoher Fachkenntnis unterrichtete er quer durch alle theologischen Disziplinen. Seit vielen Jahren verantwortet er als Fachbereichsleiter die Historische Theologie und das Alte Testament. In diesem Jahr kann er auf 25 Jahre hauptamtlicher Tätigkeit zurückblicken, dazu kommen noch etliche weitere Jahre davor als Teilzeit- und als Gastdozent.

Im Namen aller BERÖAner wollen wir von ganzem Herzen Danke sagen und wünschen Gottes Segen und „na, denn man tau“ für das nächste Jahrzehnt!

Johannes Schneider
Rudolf Fichtner